top of page
TOP

NORMALE HAUT

WAS IST NORMALE HAUT?

Was ist normale Haut? Der Hauttyp wird weitgehend durch die Genetik bestimmt, aber 90 % der Alterung der Haut liegt in unserer Hand. Normale Haut oder Eudermie (medizinischer Begriff für gesunde Haut) ist der ideale Hauttyp und ein weit verbreiteter Begriff für eine ausgewogene Haut. Talg und Feuchtigkeit sind insgesamt ausgeglichen und die Haut ist weder zu fettig noch zu trocken. Hautpflegeroutinen werden durchgeführt, um die Haut zu unterstützen, anstatt ein Problem zu „bekämpfen“.

EINIGE TYPISCHE MERKMALE NORMALER HAUT

FOndo_edited.jpg

BALANCE

Der wissenschaftliche Name für ausgeglichene Haut ist Eudermie. Faktoren, die die Hautgesundheit beeinflussen, wie Feuchtigkeitsgehalt und Talgproduktion, werden vom Körper gut reguliert und durch die richtige Hautpflege unterstützt.

FOndo_edited.jpg

HAUTOBERFLÄCHE

Feine Poren, eine glatte und gleichmäßige Textur, keine chronischen Hautunreinheiten und sie neigt nicht zu Empfindlichkeit und Entzündungen wie andere Hauttypen. Die Haut ist weder zu fettig noch zu trocken und kann „rosig“ und strahlend aussehen.

FOndo_edited.jpg

DARMGESUNDHEIT

Es ist kein Geheimnis mehr, dass eine gute Haut einen gesunden Darm widerspiegelt – und es gibt wissenschaftliche Beweise dafür. Gesunde Haut kann ein Spiegelbild eines gesunden Lebensstils, einer gesunden Umwelt und einer angemessenen Hautpflege sein.

FOndo_edited.jpg

HAUTPFLEGE

Obwohl die Haut frei von erkennbaren Problemen ist, ist es wichtig, ein Hautpflegeprogramm beizubehalten, das Feuchtigkeit, regelmäßige Reinigung und vorbeugende Hautpflegebehandlungen umfasst.

WIE MAN NORMALE HAUT PFLEGT

1. Feuchtigkeit bewahren

Mit dem richtigen Hautpflegeritual, Ernährung und Lebensweise können die Prozesse und Hormone unseres Körpers, die die Haut beeinflussen, ausgeglichen und gesund bleiben.

2. Well-Aging fördern
3. Die Natur

Ab dem 25. Lebensjahr beginnt die Dermis und Epidermis, ihre Struktur langsam zu verändern, daher wird empfohlen, eine Hautpflege zu integrieren, die die Hautalterung auf gesunde Weise unterstützt.

Eine Auszeit in der Natur und eine Auszeit von der Hektik des Alltags ist eine großartige Möglichkeit, Haut, Seele und Geist zu nähren.

4. Überbelichtung
& Hautschäden vermeiden

Das Tragen eines guten, natürlichen Sonnenschutzmittels zum Schutz deiner Haut vor schädlichen UVA- und UVB-Strahlen kann hilfreich sein. Die Sonnenstrahlen sind zwischen 10:00 und 14:00 Uhr am stärksten. Achten daher am besten darauf, wie viel direktes Sonnenlicht deine Haut abbekommt.

5. Das Gesicht waschen
6. Eine gesunde
Ernährung & Lebensstil pflegen

Auch normale Haut ist nicht undurchdringlich. Make-up-Reste und Umweltpartikel können zu entzündeten Poren führen. Es ist wichtig, mit der Gesichtsreinigung und dem richtigen Hautpflegeritual ein gesundes Gleichgewicht zu unterstützen.

Die richtigen Entscheidungen von innen und außen zu treffen, ist der Schlüssel zu einer guten Haut. Wir können empfehlen, die Hautpflege nicht nur äußerlich anzuwenden, sondern unsere Adaptogen Drinks als Teil Ihres täglichen Rituals zu integrieren.

Wild Leaves Illustration plants and line elements

DAS WILD LEAVES-HAUTPFLEGE-RITUAL

Unsere Gesichtsreiniger, das Algenserum, das Gesichtsöl und die reichhaltige Creme sind ideal, um Feuchtigkeit zu spenden, die Hautalterung zu unterstützen und sie vor den Elementen zu schützen.

FOndo_edited.jpg

HYDRATATION

WAS DU NOCH ÜBER NORMALE HAUT WISSEN SOLLTEST

  • Wusstest du, dass die Haut zu 70 % aus Wasser besteht? Die Haut braucht 30 % Feuchtigkeit, um gesund zu funktionieren. Für normale Hauttypen ist es wichtig, deine Haut nicht zu vernachlässigen, da sie kein anspruchsvoller Hauttyp ist. Die Barrierefunktion der Haut zu erhalten, die Talgproduktion zu regulieren, die Poren zu reinigen und die Zellen weiterhin zu ernähren, ist der Schlüssel zu einer gesunden, ebenmäßigen Haut.

  • Wie alle anderen Hauttypen auch, sollten Menschen mit normaler Haut Dinge wie Säuregehalt und Entzündungen im Körper in Schach halten - innerlich und äußerlich. Mit zunehmendem Alter kann normale Haut dazu neigen, trocken zu werden. Daher ist es auch wichtig, die richtige Hautpflegerituale zu haben und zu wissen, wann die Haut mehr Feuchtigkeit, Nährstoffe, Antioxidantien und allgemeine Unterstützung benötigt.

HYDRATATION

DARMGESUNDHEIT

DARMGESUNDHEIT IST HAUTGESUNDHEIT

Der Darm und die Haut sind beides Organe, und ihre intrinsische Beziehung ist als "Darm-Haut-Achse“ bekannt. ufgrund zahlreicher Studien, die die Gesundheit des Magen-Darm-Trakts mit der Homöostase der Haut in Verbindung gebracht haben, wissen wir heute, dass die Gesundheit der Haut eine innere und äußere Aufgabe ist. Mehr als 70 Prozent der körpereigenen Immunität befindet sich im Darm mit Billionen von natürlich vorkommenden Bakterien und Pilzen, die als unser Darmmikrobiom bekannt sind. Die Haut-Darm-Achse ist die Art und Weise, wie die Darmmikrobiota mit der Haut kommuniziert, hauptsächlich durch komplizierte Interaktionen mit dem Immunsystem, um systemische und lokale Entzündungen zu regulieren.

Die Mikrobiota der Haut sind wie die im Darm vorhandenen Mikroben in der Lage, mit dem Immunsystem zu interagieren und dabei zu helfen, die Homöostase der Haut aufrechtzuerhalten, indem sie das Wachstum pathogener Bakterien auf der Haut hemmen und Entzündungen verringern. Es ist offensichtlich, dass viele Umweltfaktoren wie Ernährung und psychischer Stress das Darmmikrobiom beeinflussen können, was sich direkt oder indirekt auf die Gesundheit der Haut auswirken kann. 

Die Nahrung, die du zu dir nimmst, ernährt nicht nur dich, sondern auch die Bakterien, die in deinem Darm leben und die wiederum den Rest unseres Körpers ernähren – einschließlich unseres Hautorganismus. Die Pflege einer ausgewogenen Verbindung zwischen Darm und Haut ist der Schlüssel zur Erhaltung einer gesunden, lebendigen Haut - und darüber hinaus. Schon Hippokrates, der Vater der Medizin, sagte vor Tausenden von Jahren: „Alle Krankheiten beginnen im Darm“. Wenn du wissen willst, wie du eine gesunde Haut erreichen und erhalten kannst, solltest du auf deinen Bauch hören. 

GUT HEALTH
FOndo_edited.jpg

Mehr erfahren...

Pflegen eine gute Darmmikrobiota und die Haut wird sich wohl fühlen

Um eine gesunde Verbindung zwischen Darm und Haut aufrechtzuerhalten, testen unsere Adaptogen-Getränke, die du als Kaffeeersatz oder für eine gemütliche Pause zwischendurch trinken kannst. Kaffee kann hart auf Magen, Nebennieren und Organe schlagen – auch auf die Haut. Außerdem führt er dem Körper Säure zu, die die entsprechenden Organe und Systeme aus dem Gleichgewicht bringen kann. Unsere adaptogenen Getränke sind mit Bio-Adaptogen-Pilzen, Kräutern und Gewürzen angereichert, um dir einen sanften Energieschub ohne Koffeinabsturz zu geben. Probiere sie aus!

bottom of page